Willkommen auf Schloss Moritzburg

Nur 20 Autominuten vom Dresdner Stadtzentrum entfernt liegt die einzigartige Moritzburger Kulturlandschaft mit ihren zahlreichen Himmelsteichen. Den Mittelpunkt dieses beliebten Naherholungsgebietes bilden Schloss Moritzburg und das Fasanenschlösschen. 

Der Speisesaal in seiner ganzen PrachtBildansicht vergrößern

Auch in der Aschenbrödel-Pause setzen wir die Zusammenarbeit mit unseren tschechischen Partnern fort. In diesem Winter beleuchten wir die Bräuche rund um das Weihnachtsfest unserer böhmischen Nachbarn. Dazu gehören sowohl typischer Weihnachtsschmuck aus böhmischem Glas und historische Krippen, aber auch weihnachtliche Figuren aus der Trickfilmproduktion der tschechischen Filmstudios und vieles andere mehr. Und dies alles in den barocken Festsälen und Gemächern. Ein einzigartiges Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Seit Ausstellungsbeginn konnten wir bereits über 10.000 Besucher in Der Ausstellung begrüßen.

Für alle kleinen und großen Märchenfreunde bieten wir ein abwechslungsreiches Begleitprogramm im Schlossturm. Details zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

 

"Vom Keller bis zum Dach" - GewölbeBildansicht vergrößern"Vom Keller bis zum Dach" - Gewölbe

In der diesjährigen Weihnachtszeit bietet Schloss Moritzburg eine Besonderheit: Das erste Mal seit einigen Jahren finden auch in den Monaten der kalten Jahreszeit Führungen durch das Schloss statt. Jeweils von Dienstag bis Sonntag finden um 10:30 Uhr sowie um 12:00 Uhr Schlossführungen mit dem exklusiven Besuch des Porzellanquartiers statt. Zusätzlich haben Sie jeden Sonntag um 13:00 Uhr die Möglichkeit das Schloss mit der Sonderführung "Vom Keller bis zum Dach" zu erkunden. Auch das Federzimmer lädt zu einem Besuch ein.

Weitere Informationen finden Sie hier

Kleine Ferienwohnungen auf der Schlossinsel Moritzburg (Teichhäuser)

Ferienwohnungen am Schloss Moritzburg (Ostern-Oktober)

Wer eine Übernachtung in Moritzburg wünscht, wird direkt bei uns fündig. Wenn die letzten Tagesgäste das Museum verlassen haben und die Parktore schließen; dann kehrt Ruhe ein auf der Moritzburger Schlossinsel. Idyllisch liegen die kleinen Teichhäuser rund um das imposante Jagd- und Lustschloss August des Starken und flankieren die Grenze der Schlossinsel. Einstmals dienten Sie als Wach- oder Gondelhäuschen, später auch als Wohnungen für die Schlossbediensteten.

Nach Ihrer umfangreichen Modernisierung und Umbau bieten fünf der insgesamt acht Teichhäuser von Ostern bis Oktober das romantische Vergnügen einer exklusiven Ferienwohnung mit dem dazugehörigen Komfort.

» zu den Teichhäusern