Barrierefreiheit


Im BAROCKSCHLOSS ist ein eingeschränkter Zugang für Menschen mit Behinderung möglich:

  • Auffahrt zum Eingang des Schlosses mit 10% Steigung, 40 m lang
  • Barrierefreier Zugang zum Barockschloss (mittels Rampe auf das Sockelgeschoss)
  • Schwellen innerhalb der Ausstellungsräume (bis 4 cm) ausreichende Türbreiten
  • Personenaufzug in alle vier Ausstellungsetagen

Auf Grund des hohen Besucheraufkommens ist es für Rollstuhlfahrer leider nur möglich, die Ausstellung mit einer Begleitperson zu besuchen.

Bitte melden Sie sich im Vorfeld im Besucherservice:
Telefon +49 (0) 3 52 07 87 3-18 | Telefax +49 (0) 3 52 07 87 3-40
Email: moritzburg@schloesserland-sachsen.de


Das FASANENSCHLÖSSCHEN und das Obergeschoss des benachbarten Besucherzentrums (Galerie mit wechselnden Sonderausstellungen) sind für Rollstuhlfahrer wegen Stufen leider nicht erreichbar. Gartencafé, Museumsshop und WC im Besucherzentrum sind dagegen erreichbar.

  • Auffahrt zum Eingang des Besucherzentrums mit 10% Steigung, ca. 30 m lang
  • Barrierefreier Zugang zum Erdgeschoss des Besucherzentrums mit Gartencafé, Shop und WC
  • Ausreichende Türbreiten im Besucherzentrum
  • Fasanenschlösschen für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich
  • Obergeschoss des Fasanenschlösschens (Galerie/Sonderausstellung) für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich

Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre individuellen Fragen unter:

Besucherservice Schloss Moritzburg

Weitere Informationen zu einem barrierefreien Urlaub in Sachsen erhalten Sie hier

035207 873-18 (Fax: 035207 873-40)
moritzburg@schloesserland-sachsen.de

Barrierefreier Urlaub

Weitere Informationen zu einem barrierefreien Urlaub in Sachsen erhalten Sie hier