Ich ging im Walde so für mich hin,… - die Moritzburger Kulturlandschaft im Foto um 1900
Di 01.05.2018 bis Mi 31.10.2018 | Fasanenschlösschen Moritzburg

Highlights
Ausstellungen

Erstmalig wird ein fotografischer Schatzfund der Öffentlichkeit präsentiert:

Eine Privatsammlung von 100 großformatigen, handkolorierten Dias aus der Zeit um 1900 erzählt von der Schönheit und Harmonie der königlichen Gärten, der Wald-und der Teichlandschaft Moritzburgs.

Nun, auf Papier ausgedruckt,  können Sie sich im großen Steinsaal des Schlosses Moritzburg von der einstigen Pracht des Inselschlosses und des Schlossparks inspirieren lassen. Unternehmen Sie anschließend den Spaziergang hinüber zum 2km entfernten Fasanenschlösschen.

Durchstreifen Sie den einstigen Tiergarten mit dem Hellhaus  und spazieren Sie entlang des Kanals zum Fasanengarten. Dort erwartet Sie der Großteil der Fotosammlung im Ausstellungsraum des Besucherzentrums. Viele Motive der Sammlung sind völlig unbekannt und zeigen in nahezu malerischer Weise das Herzstück der 500-jährigen Kulturlandschaft Moritzburg, aber auch seiner umgebenden Dörfer.

Veranstaltungsdetails

Termin Di 01.05.2018 bis Mi 31.10.2018
Preise
Für Kinder geeignet Nein

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (17 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW / Reisebus

  • A4
    Abfahrt Dresden-Wilder Mann (Ausschilderung folgen)
  • A13
    Abfahrt Radeburg (Ausschilderung folgen)

ÖPNV

  • Zug bis Dresden-Neustadt | weiter mit Bus 326 Richtung Radeburg

Bus

  • 326 Richtung Radeburg bis Schloss Moritzburg

Tipp:

Die Historische Schmalspurbahn „Lößnitzdackel“ von Radebeul bis Moritzburg nutzen | Anfahrt nach Radebeul/Ost mit S-Bahn (Dresden - Meißen).

Weitere Informationen unter http://www.loessnitzgrundbahn.de/

Anreise mit Bus und Bahn

Veranstaltungsort

Fasanenschlösschen Moritzburg

| 01468 Moritzburg

+49 (0) 35207 873-0
moritzburg@schloesserland-sachsen.de

Winterausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«

Mehr Informationen