Am Ende siegt die Liebe

Das Gewinnspiel zur Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«

Das Gewinnspiel ist beendet.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für die Zusendung Ihrer romantischen Schloss Moritzburg-Geschichte. Derzeit prüft unsere Fachjury die EInsendungen.

Die drei besten Beiträge stellen wir Ende Januar in ein Online-Voting auf unserer Facebook-Seite ein. Hier stimmen die Schloss Moritzburg-Fans über den/die Gewinner/in des Hauptpreises ab, welche/r am 26. Januar verkündet wird.

Auf den/die Gewinner/in mit der schönsten Liebes-Geschichte wartet eine Übernachtung in den Teichhäusern am Schloss Moritzburg und ein romantisches Dinner zu zweit!

Außerdem präsentieren wir eine Auswahl der schönsten Liebes-Geschichten ab 26. Januar 2018 in der Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«.

Informationen zum Gewinnspiel

Was muss ich tun?

Senden Sie uns Ihre romantischste Schloss Moritzburg-Geschichte. Was haben Sie an diesem märchenhaften Ort erlebt? Die große Liebe getroffen? Einen Heiratsantrag bekommen? Einen ersten Kuss gehabt? Erzählen Sie es uns in einem Text mit maximal 3.333 Zeichen und senden Sie uns dazu ein Foto.

Was kann ich gewinnen?

Den/die Teilnehmer/in mit der beeindruckendsten Liebes-Geschichte erwartet eine Übernachtung in den Teichhäusern am Schloss Moritzburg* und ein romantisches Dinner zu zweit!

Außerdem wird eine Auswahl der schönsten Geschichten ab Ende Januar in der Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« präsentiert.

* möglich vom 27. April bis 29. Oktober 2018

Wie kann ich teilnehmen?

Über das Online-Formular am Ende der Seite können Sie am Gewinnspiel teilnehmen. Fügen Sie einfach Ihren Text mit max. 3.333 Zeichen in das dafür vorgesehene Feld ein, laden Sie Ihr Foto hoch, füllen Sie die Kontaktdaten aus - und los geht's!

Teilnahmebedingungen

Wer gewinnt?

Eine Fachjury wählt aus allen Einsendungen die schönsten Liebes-Geschichten aus, welche ab 26. Januar 2018 in der Ausstellung »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« präsentiert werden. Die Jury besteht aus: Pavel Trávníček (Rolle des Prinzen im Märchenfilm »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«), Linda Brandt von »So geht sächsisch«, Ingrid Möbius (Schlossleiterin des Schloss Moritzburg) und Ulrike Peter (Leiterin des Bereichs Marketing der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH).

Die drei besten Beiträge gelangen außerdem Ende Januar in ein Online-Voting auf der Facebook-Seite des Schloss Moritzburg. Hier stimmen die Schloss Moritzburg-Fans über den/die Gewinner/in des Hauptpreises ab, welche/r am 26. Januar verkündet wird. 

Aktionszeitraum

18. September bis 31. Dezember 2017